Besuch des Kindergartens

Am Donnerstag den 13. Juli begrüßte die Freiwillige Feuerwehr Biburg die Kindergartengruppe „Pippi  Langstrumpf“ mit Ihren zwei Erzieherinnen. Zuerst wurden die Kinder durch das Feuerwehrhaus geführt und dabei musste natürlich jeder Winkel genau inspiziert werden. Alle warteten mit großem Interesse darauf, dass sie in ein rotes Feuerwehrauto steigen durften. Dann war es so weit.

Unser Kammerad Andreas zeigte den angehenden Schulkindern dann wie ein Feuerwehrmann aussieht wenn er in ein brennendes Haus geht. Angefangen von der einfachen Schutzkleidung bis zum Atemschutzgerät. Für die Kinder und ihre Erzieherinnen  war es ein richtig schöner Vormittag, der allen viel Freude bereitete. Ein dickes Kompliment für die tolle Vorführung sprachen die Erzieherinnen  unserem Gruppenführer Andreas aus. Andreas bedankt sich für den Besuch und dem Interesse an der Feuerwehr.